Sparen Sie 5€ auf Ihren Einkauf
Melden Sie sich jetzt zum Newsletter an
97P
MFW
Max Ferd. Richter Veldenzer Elisenberg Riesling Spätlese 2020

Max Ferd. Richter

Veldenzer Elisenberg Riesling Spätlese 2020

Spätlese Fruchtsüß Mosel

Der Veldenzer Elisenberg bringt völlig eigenständige Riesling Weine hervor. Der in süd-südwestlicher Exposition gelegene Weinberg liegt etwas kühler in einem Seitental der Mosel. Die kühle Lage und sein einzigartiger Boden mit einem hohen Anteil von Quarzit, machen die hier wachsenden Rieslinge zu einer stilistischen Besonderheit im Moseltal. In der Nase zeigt sich die Spätlese aus dem Elisenberg kühl und erhaben floral, mit einem feinen Duft von weißen Frühlingsblüten und einem schönen exotischen Fruchtaroma von Passionsfrucht. Noten von reifer Birne und roten Beeren ergänzen das imposante Duftbild. Am Gaumen viel rassige Säure, mit lebhafter, geschliffener und feinsaftiger Frucht. Die Spätlese wirkt straff und schlank. Die Mineralität wirkt fast kreidig und zeigt im Hintergrund feines Salz. Extrem eleganter Stil und ziemlich animie rend. Es ist eigentlich ein Rätsel, warum diese Lage immer noch so unbekannt ist – denn die Spätlese aus dem Elisenberg gehört unangefochten zur Jahrgangsspitze! Unfassbar gut…!!!

Leider schon ausgetrunken :-(
16,90 €*
22,53 €/1 L (0.75 L)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte kontaktieren Sie uns für aktuelle Lieferzeiten!

Der Veldenzer Elisenberg bringt völlig eigenständige Riesling Weine hervor. Der in süd-südwestlicher Exposition gelegene Weinberg liegt etwas kühler in einem Seitental der Mosel. Die kühle Lage und sein einzigartiger Boden mit einem hohen Anteil von Quarzit, machen die hier wachsenden Rieslinge zu einer stilistischen Besonderheit im Moseltal. In der Nase zeigt sich die Spätlese aus dem Elisenberg kühl und erhaben floral, mit einem feinen Duft von weißen Frühlingsblüten und einem schönen exotischen Fruchtaroma von Passionsfrucht. Noten von reifer Birne und roten Beeren ergänzen das imposante Duftbild. Am Gaumen viel rassige Säure, mit lebhafter, geschliffener und feinsaftiger Frucht. Die Spätlese wirkt straff und schlank. Die Mineralität wirkt fast kreidig und zeigt im Hintergrund feines Salz. Extrem eleganter Stil und ziemlich animie rend. Es ist eigentlich ein Rätsel, warum diese Lage immer noch so unbekannt ist – denn die Spätlese aus dem Elisenberg gehört unangefochten zur Jahrgangsspitze! Unfassbar gut…!!!

Der Wein

Erzeugt in
Deutschland
Anbaugebiet
Mosel
Lage
Veldenzer Elisenberg
Jahrgang
2020
Rebsorte
100% Riesling
Geschmack
Fruchtsüß
Prädikat
Spätlese
Verschluss
Naturkork
Füllmenge
0,75 L
Allergene
Enthält Sulfite
Vorhandener Alkoholgehalt (Vol.%)
7,5 % Vol.
Restzucker / L (Gr.)
73,2 g/L
Gesamtsäure / L (Gr.)
9,4 g/L
Erzeugt und abgefüllt von
Weingut Max Ferd. Richter, Hauptstr. 85, 54486 Mühlheim
Weingut Max Ferd. Richter

Der Winzer

Weingut Max Ferd. Richter

Das traditionsreiche Weingut Max Ferd. Richter wird heute in der 9. Generation von Dr. Dirk M. F. Richter geleitet. Seit dem Sommer 2012 ist auch sein Sohn, Constantin M.F. Richter, im Unternehmen tätig.

Alle Weine vom Weingut Max Ferd. Richter

Kunden kauften auch

Zuletzt angesehen

5€
Newsletter
Gutschein
Der Goldrichs Newsletter
Regelmäßig Neuigkeiten, Angebote & Gutscheine per E-Mail zum Thema Wein!
Sicher bezahlen
Vorkasse
Rechnung